Herzlich Willkommen

Trauerkultur auf unseren naturnahen Friedhöfen

Sie suchen nach einer Grabstätte für einen Angehörigen? Unsere Friedhöfe bieten einen wunderschönen Baumbestand und empfangen Sie mit einer gepflegten Parkatmosphäre. Hier finden Ihre Verstorbenen Ruhe. Geben Sie Ihrer Trauer einen würdigen Ort.

 


Jugendliche helfen 2017

Die Sächsische Zeitung hat einen Bericht zum Internationalen Jugendlager der Deutschen Kriegsgräberfürsorge  veröffentlicht. Klicken Sie hier, um den Bericht auf der Website der Sächsischen Zeitung zu lesen. Wir danken den Jugendlichen, die aus den verschiedensten Ländern Europas gekommen sind, um unsere Kriegsgräberanlage zu erneuern. Dem Krematorium Meißen danken wir für die gute Zusammenarbeit bei der Umsetzung des Projekts. Wir danken der Stiftung Soziale Projekte Meißen für die Fortführung der von den Jugendlichen begonnenen Arbeiten.


Internationale Jugendbegegnung 2018

Internationale Jugendbegegnung arbeitet auf dem Neuen Johannesfriedhof

Vom 14. bis 28. Juli 2018 findet in Meißen unter dem Motto „Gemeinsam für den Frieden“ ein internationales Workcamp mit jungen Menschen (16-26 Jahre) aus Belarus, Deutschland, Italien, Moldawien, Polen, Russland, Rumänien, der Türkei, der Ukraine und Ungarn statt. Träger der Jugendbegegnung ist der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Während der zwei Wochen beginnen die Jugendlichen mit Instandsetzungsarbeiten von Kriegsgräbern aus dem Ersten Weltkrieg auf dem Neuen Johannesfriedhof in Meißen. Sie leisten so einen wertvollen Beitrag zur würdigen Gestaltung und zum Erhalt der Gräber als Mahnmale gegen Krieg und Gewaltherrschaft. Außerdem stehen Besuche der Gedenkstätten „Russischer Ehrenhain“ in Berlin sowie des Dokumentations- und Informationszentrums (DIU) Torgau auf dem Programm. Natürlich ist auch ein Freizeitprogramm geplant: Von Meißen aus besuchen sie unter anderem Dresden, Berlin und das Elbsandsteingebirge.

Dazu findet am Donnerstag, den 26.07.2018 um 17:00 Uhr auf dem Neuen Johannesfriedhof Meißen in der Auferstehungskapelle eine öffentliche Gedenkfeier statt. Zum feierlichen Abschluss der Jugendbegegnung laden wir Sie herzlich zum gemeinsamen Beisammensein und Grillen ein.


Grabpatenschaften

Auf unseren Friedhöfen befinden sich eine Reihe von historischen Gräbern. Um diese künstlerisch gestalteten Grabstätten erhalten zu können, benötigen wir die Unterstützung von Paten, die eine Patenschaft für jeweils eines der Gräber übernehmen. Die Sächsische Zeitung berichtete über die Grabpatenschaften. Lesen Sie den Artikel hier.


Gestohlene Skulptur

Haben Sie diese Engels-Skulptur gesehen? Wir vermissen sie, denn sie wurde von unserem Neuen Johannesfriedhof entwendet. Wenn Sie die Skulptur irgendwo sehen sollten, bitten wir um Hinweise, die unsere Friedhofsverwaltung im Pfarrhaus auch anonym annimmt.


Alter Johannesfriedhof

Unser Alter Johannesfriedhof liegt an der Dresdner Straße neben der Johannesschule und ist gut mit den Buslinien A und 401 sowie mit der Bahn erreichbar. Im Zentrum der Anlage befindet sich die Urbanskirche, die für Trauerfeiern genutzt werden kann.

Neuer Johannesfriedhof

Der Neue Johannesfriedhof liegt im Meißener Ortsteil Oberspaar, also oben auf dem Berg. Sie erreichen ihn mit den Buslinien A und B. Auf dem Neuen Johannesfriedhof erleben Sie Ruhe und Natur in besonderer Weise.

Verwaltung im Pfarrhaus

Zur Verwaltung unserer Friedhöfe finden Sie im Pfarrhaus in der Dresdner Str. 26 in Meißen. Hier können Sie auch Beerdigungen anmelden. Wir beraten Sie gerne. Das Pfarrhaus ist gut mit den Buslinien A und 401 sowie mit der Bahn erreichbar